Kältetechnische Isolierungen

Wenn die permanente oder temporäre Betriebstemperatur einer kältetechnischen Anlage unter der Umgebungstemperatur liegt, muss gedämmt werden. Denn Tauwasserniederschlag bewirkt eine Verschmutzung der Oberfläche und führt zu einer Erhöhung der Korrosionsgefahr. Kälteisolierungen bei betriebstechnischen Anlagen wie Kühlräumen, Behältern und Rohrleitungen werden von unseren Technikern so dimensioniert, dass eine Tauwasserbildung auf der Oberfläche verhindert wird. Wir bestimmen nach verschiedenen Kriterien den jeweiligen Dämmstoff, verwenden jedoch stets Produkte, die mit umweltfreundlichen Treibmitteln hergestellt werden. Wir sind Mitglied der Güteschutzgemeinschaft Hartschaum e. V.

» Armaflex (synthetischer Kautschuk)
» Foamglas
» PUR-Schaum
» alle Temperaturbereiche